Analyse der Steuersätze in Asien – Teil 1: Körperschaftsteuer

Posted on by

Die verschiedenen Sätze der Körperschaftsteuer in den Ländern Asiens sind in den letzten zwei Jahren teils erheblich fluktuiert. Auch in Zukunft ist mit weiteren Änderungen zu rechnen. In China ist der Körperschaftsteuersatz von 33 Prozent im Jahr 2007 auf aktuell 25 gesunken und in Indonesien wurde die Steuer im selben Zeitraum zweimal gesenkt. Vietnam hat den Steuersatz konsequent von 28 Prozent im Jahr 2008, über 25 Prozent im Jahr 2012 auf aktuell 22 Prozent gesenkt. Es wurde bereits die Absicht verkündet, den Körperschaftsteuersatz 2016 auf 20 Prozent zu reduzieren.

Malaysia, die Philippinen, Thailand und die Mehrheit des Verbands Südostasiatischer Staaten (ASEAN) haben ihre jeweiligen Körperschaftsteuersätze in den letzten Jahren ebenfalls reduziert. Damit wird ein länderübergreifender Trend in Asien, besonders Südostasien hin zu reduzierten Körperschaftsteuern für Unternehmen ersichtlich. Die Regierungen der jeweiligen Länder legen verstärkt Augenmerk auf eine Steuergesetzgebung zum Anreiz von Investitionen im Gegensatz zur direkten Finanzierung von Staatsausgaben.

Nichtsdestotrotz gibt es zwischen den asiatischen Ländern erhebliche Unterschiede bei der Körperschaftsteuer. Der höchste Steuersatz ist doppelt so hoch wie der niedrigste. In diesem Artikel stellen wir eine graphische Darstellung der Körperschaftsteuer in Indien, China, Hong Kong und der zehn ASEAN-Staaten zur Verfügung.

Related Link IconMEHR ZUM THEMA: Analysis of Asia’s Tax Rates, Part 2: Withholding Tax

CIT Graph

Related Link IconMEHR ZUM THEMA: An Introduction to Taxation in Asia

Spezielle Konditionen
Indien

30 Prozent für indische Unternehmen und 40 Prozent für ausländische Unternehmen.

Laos

24 Prozent, mit einem fünfprozentigen Abschlag für an der Lao Stock Exchange gelistete Unternehmen.

Myanmar

25 Prozent fix für Unternehmen, die unter dem Myanmar Foreign Investment Law (MFIL) gegründet wurden; 5 – 40 Prozent für andere Unternehmen.

Philippinen

30 Prozent basierend auf den Nettoeinkommen von ansässigen Unternehmen oder 2 Prozent Körperschaftsteuer basierend auf dem Bruttoeinkommen. Für nichtansässige Unternehmen 30 Prozent basierend auf dem Bruttoeinkommen.

Thailand

Reduzierung von 23 auf 20 Prozent bis zum Ende des Jahres 2015.

körperschaftssteuer in asien

 

Bei Fragen zu Wirtschaftsthemen, Steuern, Buchhaltung und Unternehmensgründungen in Asien kontaktieren Sie bitte:

Fabian Knopf, Sr. Associate, Co-Head of German Desk, Dezan Shira & Associates Fabian.Knopf@dezshira.com

Silke Neugebohrn, Sr. Associate, Co-Head of German Desk, Dezan Shira & Associates Silke.Neugebohrn@dezshira.com

Für weitere Information oder um mit Dezan Shira & Associates in Kontakt zu treten, senden bitte Sie eine Email an germandesk@dezshira.com oder besuchen Sie uns auf www.dezshira.com/de, wo Sie unsere Unternehmensbroschüre herunterladen können. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die aktuellsten Wirtschafts- und Investitionstrends in Asien durch unseren Newsletter.

Folgen Sie uns auf Twitter!

 

Interne Prüfung und Kontrolle personalverwaltung_in_asien_cover Diese Ausgabe von Asia Briefing behandelt die interne Prüfung und Kontrolle. Diese ist insofern wichtig, da sie nicht nur einen Überblick über die Performance des eigenen Unternehmens ermöglicht, sondern auch, weil eine regelmäßige Prüfung von den Behörden verlangt wird. Unser Magazin soll Ihnen einen Einblick in die Verfahren der internen Prüfung und Kontrolle in den Ländern China, Indien und Vietnam geben.

 

Umsatzsteuer in Asien vorbereitung_der_jahresabschlussprüfung_cover Diese Asia Briefing Ausgabe soll Ihnen die Möglichkeit geben, einen schnellen Überblick über die aktuell wichtigsten Details der Umsatzsteuersysteme in China, Indien und Vietnam zu erhalten. In den letzten Jahren kam es hier zu weitgreifenden Anpassungen. Im folgenden Heft wollen wir Ihnen deshalb die Handhabung dieser Steuer näherbringen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Never Miss an Update

Subscribe to gain even better insights into doing business in Asia. Subscribing also lets you to take full advantage of all our website features including customizable searches, favorite, wish list and gift functions and access to otherwise restricted content.

Scroll to top