Chinas neues Sozialversicherungsgesetz

Published: October 2011

Diese Ausgabe von China Briefing fasst einige der Kernpunkte des neuen Sozialversicherungsgesetzes zusammen; dazu gehört weit mehr als nur die Eingliederung von Ausländern in das Sozialsystem. Wir erläutern die Kosten und Sozialleistungen für ausländische Angestellte aus Arbeitgeberund Angestelltensicht.

Download this e-Publication

Diese Ausgabe von China Briefing fasst einige der Kernpunkte des neuen Sozialversicherungsgesetzes zusammen; dazu gehört weit mehr als nur die Eingliederung von Ausländern in das Sozialsystem. Wir erläutern die Kosten und Sozialleistungen für ausländische Angestellte aus Arbeitgeberund Angestelltensicht. Unsere Aufgabe als Redaktion war damit klar umrissen, wir sind mit der Bitte an Adam Livermore, Leiter der Gehaltsabrechnungsabteilung von Dezan Shira & Associates, herangetreten, uns beim Verfassen einer überarbeiteten Ausgabe über das Sozialversicherungsgesetz behilflich zu sein.

Da das Gesetz, welches im Oktober 2010 verkündet wurde und im Juli diesen Jahres in Kraft trat, Auswirkungen auf ausländische Arbeitnehmer und Einzelpersonen hat, war für uns klar, womit wir uns in der Oktoberausgabe beschäftigen werden. Viele Fragen bleiben bei der landesweiten Umsetzung dieses Gesetzes allerdings offen.

Im Juli und August erhielten wir entgegen anderslautender Ankündigungen vom chinesischen Ministerium für Personalverwaltung und Sozialversicherung (MOHRSS) keine weiteren erhellenden Informationen darüber, was die Behandlung von Ausländern anbetrifft. Wir saßen in der Redaktion sprichwörtlich wie auf heißen Kohlen. Müssen wir diese Ausgabe verschieben? Auf November? Oder in das nächste Jahr? Eine Veröffentlichung schien plötzlich keine so gute Idee mehr zu sein. Am 09. September passierte es aber endlich – mitten in den Vorbereitungen zur Oktoberausgabe – stellte MOHRSS klar, dass Ausländer an einer Teilnahme zum chinesischen Sozialversicherungssystem verpflichtet sind. Endlich herrschte Klarheit.

Wir hoffen, dass diese Ausgabe bei der Beantwortung Ihrer Fragen behilflich ist.
Die deutschsprachige Ausgabe wurde zeitlich versetzt verfasst und auf deutsche
Arbeitnehmer und Einzelpersonen zugeschnitten. Wenn Sie mehr über das chinesische Sozialversicherungssystem lernen wollen, raten wir Ihnen dazu besagte Ausgabe aus dem letzten Jahr, die das hiesige System umfassend erklärt, heranzuziehen. Diese Ausgabe hat allerdings wenig damit zu tun, da wir uns den Auswirkungen des Gesetzes auf die Ausländer, welche im Land arbeiten, widmen.


Search Publications

Result per page
Scroll to top